Pizzaturm…

Hallo, hier hab ich noch ein ganz tolles Bild für euch…

Das war am Tag nach Papas 23. Geburtstag. Wie ihr seht gabs leckere Pizza zum Abendessen.
Gefrühstückt hab ich an dem Tag übrigens das Knabberzeug vom Vorabend 🙂

Advertisements

Add a comment 10. August 2010

Ein schöner Sommertag

Letztens, als es draußen richtig tolles Wetter war und ich Ferien im Kindergarten hatte, habe ich mit meiner Mama mein Planschbecken aufgebaut. Das hat richtig Spaß gemacht. Erstmal haben wir den Wal mit Luft gefüllt, damit er schön groß ist. Da hab ich meiner Mama ganz fleißig beim Pumpen geholfen. Und dann haben wir es mit ganz viel Wasser gefüllt.

Ich wollt dann auch gleich rein, aber könnt ihr euch vorstellen wie kalt das Wasser war??? Nö, da hat ich dann doch keine Lust zu, viel zu kalt!
Stattdessen hab ich mich lieber in den Schatten gelegt und ein bisschen geschlafen, ich musste mich ja schließlich ausruhen, um meiner Mama den nächsten Streich spielen zu können…

Als die nämlich das Gemüse für unser Abendessen geschnitten hat, bin ich heimlich hoch und hab meine Fußnägel lackiert 🙂

Ich hab nämlich gesehn, wie die Mama das gemacht hat und da wollt ich das auch haben. Ich bin ja auch schon ein großes Mädchen und ich finde, dass ich das ganz toll gemacht habe, oder?

Add a comment 10. August 2010

Ausflug zum Opel Zoo

Gestern war ich mit meinen Eltern im Opel Zoo. Da war was los. Warum wollen die Erwachsenen denn immer alle gleichzeitig dahin? Sobald die ersten Sonnenstrahlen rauskommen, kriechen alle aus ihren Häusern. Wir mussten 20 Minuten anstehen, nur um in den Zoo rein zu kommen. Wie doof ist das denn? Ich hab immer mal wieder versucht zu protestieren und aus der Reihe auszubrechen, aber irgendwie ist mir das nicht gelungen. Wenigstens konnte ich meine Mama dazu überreden, dass ich meinen Kinderwagen selbst schiebe. Irgendwie schien es mir so, als wäre sie ganz froh, dass sie den Wagen nicht mehr schieben muss. Das war aber wahrscheinlich nur ein Trugschluss, das macht doch so viel Spaß!

Das erste Highlight war ein Elefant, auf dem man reiten konnte! Der war zwar ein bisschen klein, aber besser als nichts:

Der Schildkrötenritt war allerdings auch ganz cool:

Nach meinem kleinen Ausritt haben wir erstmal in dem Restaurant, was da war, zu Mittag gegessen. Es gab sogar meine Leibspeiße: Chicken-Nuggets mit Pommes. Leider hatten die keine Curry-Soße, wie in diesem Burgerladen wo ich manchmal mit Mama und Papa hingehe. Aber mit Ketchup hat es auch ganz gut geschmeckt. Meine Mama hat einen Salat gegessen. Ich versteh gar nicht warum die ganzen Mamas immer dieses Grünzeug essen. Das schmeckt doch gar nix und satt wird man davon auch nicht. Wahrscheinlich gibt es dafür aber auch irgendwelche Gründe…

Dann haben wir uns die ganzen Tiere angeguckt. Das waren echt ziemlich viele. Zwischendurch konnte ich meinen Wagen gar nicht mehr selbst schieben, weil das so viele waren und es so heiß war. Da hab ich mal ein Päusschen gemacht und mich von meinem Papa schieben lassen. Später ist dann sogar noch ein Eis für mich rausgesprungen. Lecker, lecker!
Zuletzt waren wir auf dem riesigen Spielplatz und ich bin vier Mal Kettenkarussell gefahren. Das war ein Spaß!

Insgesamt war das echt ein toller Tag, aber auch ziemlich anstrengend! Zu Hause hat mir mein Papa erstmal eine Höhle gebaut, in der ich mich ausruhen konnte 🙂

2 Kommentare 4. Juni 2010

Ausflug ins Taunus Wunderland

Am Pfingstmontag war ich mit meinen Eltern im Taunus Wunderland. Das war toll! Zu allererst bin ich durch eine Geisterhöhle gelaufen. Ein bisschen seltsam fand ich das ja schon… Warum bauen die Erwachsenen dunkle Höhlen und tun dann so als wären die gruselig? Als ob ich nicht bemerke, dass mein Papa die seltsamen Geräusche macht. Ich bin ja schließlich kein Baby mehr!

Kanufahrt

Wie ihr seht kann ich auch schon ganz alleine Kanu fahren. Das war ganz witzig, aber ein bisschen lahm.

Das Karussell-fahren war schon aufregender. Das eine Karussell war sogar so schnell, dass meine Haare nach hinten geflogen sind. Hier ein paar Aufnahmen, damit ihr euch das ganze auch besser vorstellen könnt:

Die wirklich spannenden Sachen durfte ich leider nicht fahren, meine Mama meinte ich wäre noch „zu klein“. Ich hab zwar lautstark protestiert aber wirklich interessiert hat das meine Mama und meinen Papa nicht. Naja, wenn ich groß bin, fahr ich eh lieber in den Europapark 😉

1 Kommentar 27. Mai 2010

Heute Morgen…

Hallo, ich bins schon wieder. Heute Morgen hab ich meiner Mama mal wieder einen Streich gespielt… Während sie sich heute morgen ihre Zähne geputzt hat (womit ich zum Glück schon fertig war) und sich fertig gemacht hat, bin ich einfach mal heimlich in das Arbeitszimmer geschlichen und dabei ganz zufällig auf Schminkstifte gestoßen. Die hab ich dann natürlich gleich mal ausprobiert. Als meine Mama im Bad fertig war und mich gesehen hat, musste sie gleich lachen und hat erstmal ein Foto von mir gemacht. Ich finde mir ist das für den ersten Versuch recht gut gelungen, oder was meint ihr?

4 Kommentare 11. Mai 2010

Das bin ich…

Hallo, ich heiße Leonie und bin ein super süßes zweijähriges Mädchen. Das andere auf dem Bild ist meine Mama. Die hats nicht immer leicht mit mir, weil ich gerne mal was freches anstelle und meine Eltern stets auf Trab halte. Aber wie ihr seht kommen wir ganz gut zurecht.

1 Kommentar 11. Mai 2010

Seiten

Blogroll

November 2017
M D M D F S S
« Aug    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930